Was ist freie Software?

Die Definition der Free Software Foundation bezüglich freier Software ist folgende:

  1. Das Programm zu jedem Zweck auszuführen.
  2. Das Programm zu untersuchen und zu verändern.
  3. Das Programm zu verbreiten.
  4. Das Programm zu verbessern und diese Verbesserungen zu verbreiten, um damit einen Nutzen für die Gemeinschaft zu erzeugen.

Für die Freiheiten (1) und (3) ist der Zugang zum Quelltext Voraussetzung, da sonst das Verändern eines Programms schwierig bis unmöglich ist. Sind eine oder mehrere dieser Bedingungen nicht erfüllt, wird die Software als proprietär oder „unfrei“ bezeichnet.